RUNNINGSERVER.com
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
StartseiteDownloadThE lAb!LinksImpressumFaq
GO!
Menü:

Software:
Download - BotBatch
Download - libcodebananas
Download - rfidLab
Download - Arfcncalc
Download - dsp_buttler
Download - burli
Download - obra.profiler
Download - Mazewar
Download - Visual Data Inspector
Download - Fluke2Gnuplot
Download - VGI

Hardware:
The Lab - ChicardLab
The Lab - DeveloperCard
The Lab - geekKarte
Download - Xcos
Download - Omi´s Teletype
The Lab - Dornroeßchenschaltung
The Lab - Dornroeßchenschaltung
Download - MagnetcardLab
Download - miniMagstripeReader
Download - DCF39 Receiver
Download - DSWL
Download - pdp11tool
Download - plaintextPinPad

Sonstiges:
Download - Peter Kratz Comics

Bitte wählen Sie das Projekt aus, das Sie herunterladen möchten.
Info:
Willkommen im Downloadbereich von Hier kannst du von mir geschriebene Programme, entwickelte Hardware und sonstigen Krempel herunterladen. Alles natürlich ohne Garantieansprüche und Support. Viel Spaß!
Download: Arfcncalc

Arfcncalc
Arfcncalc ist ein Programm zur Berechnung von Frequenzen und Kanälen in GSM basierten Mobilfunknetzen. Es können anhand von Kanalnummern Uplink und Downlinkfrequenz berechnet werden. Auch ist es möglich aus einer bekannten Frequenz die Kanalnummer zu ermitteln - eine sehr praktische Funktion wenn man gerade am Spektrumanalyser sitzt und wissen möchte zu welchem Kanal die beobachtete Frequenz gehört. Im Program eingebaut ist auch eine Funktion mit der es möglich ist einen kompletten Bandplan und weitere Zusatzinfos auszugeben. Arfcncalc ist geeignet für die Berechnung von Frequenzen und Kanalnummern in den Bändern: GSM450, GSM480, GSM850 GSM900 (P-GSM, E-GSM and R-GSM) GSM1800 und GSM1900.



Download der aktuellen Version:
Die jeweils aktuellste Version kann hier heruntergeladen werden. Bitte beachten Sie die Lizenzbestimmungen (GNU-GPL V2.0, siehe License.txt)
Download

Unterstützte Systeme:
-Linux

Hinweise zur Installation:
Es handelt sich um ein einfaches C-Program das auf dem üblichen Weg (make, sudo make install) installiert werden kann. Es werden keine zusätzlichen Bibliotheken benötigt.

Achtung: Das Programm ist noch nicht besonders erprobt, es ist sehr wahrscheinlich das noch Fehler enthalten sind und einige Berechnungen nicht korrekt sind. Wenn es drauf ankommt sollte die Berechnung von Hand verifiziert werden.

(c)2001-2015 Philipp Maier, Hohen Neuendorf